CompanyNews & PressInvestor RelationsJobs
ContactSitemapHome
News & Press
Press Reports
Press Releases
Press Calendar
Fairs & Exhibitions
Contact
Ad-Hoc | 14. September 2017 17:35 Print

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 MAR
Datum: 14. September 2017 17:35

NICHT ZUR VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN ODER INNERHALB DEN USA, AUSTRALIEN, JAPAN ODER KANADA ODER EINER SONSTIGEN JURISDIKTION, IN DER EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN HINWEISE AM ENDE DIESER MITTEILUNG.

Nabaltec AG: Nabaltec AG beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen um bis zu 10 % des Grundkapitals

Schwandorf, 14. September 2017 –
Der Vorstand der Nabaltec AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung beschlossen. Unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2016/I soll unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre das Grundkapital der Nabaltec AG um bis zu nominal 800.000 Euro erhöht werden (dies entspricht bis zu 10 % des bisherigen Grundkapitals). Die Erhöhung erfolgt gegen Bareinlagen durch Ausgabe von bis zu 800.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien.

Damit erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von bisher 8.000.000 Euro auf bis zu 8.800.000 Euro.

Die neuen Aktien sollen von der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, mit der Verpflichtung übernommen werden, sie im Rahmen einer beschleunigten Privatplatzierung (Accelerated Bookbuilding) institutionellen Anlegern zum Erwerb anzubieten.

Die Anzahl der auszugebenden Aktien sowie der Platzierungspreis werden nach Abschluss des Accellerated Bookbuilding-Verfahrens festgelegt und bekannt gegeben.

Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll zur Stärkung der Eigenkapitalbasis für das weitere Wachstum der Gruppe eingesetzt werden.

 
Upcoming Events
28.11.2017
Interim Report 3/2017
Company Movie - Nabaltec AG