UnternehmenNews & PresseInvestor RelationsKarriere
KontaktSitemapHome
News & Presse
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen
Pressekalender
Messen
Kontakt
Nabaltec erzielt im ersten Halbjahr 2017 erneut Umsatzrekord Drucken

- Halbjahresumsatz steigt gegenüber Vorjahr um 5,6 % auf 88,7 Mio. Euro
- EBIT der ersten sechs Monate liegt bei 9,7 Mio. Euro (+14,1 %)
- Prognose für das Gesamtjahr 2017 konkretisiert und leicht erhöht: EBIT-Marge von rund 10 % bei einem Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich

Schwandorf, 29. August 2017
– Die Nabaltec AG hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2017 auf einen Rekord von 88,7 Mio. Euro gesteigert und lag damit um 5,6 % über dem Vorjahreszeitraum (84,0 Mio. Euro). Der Umsatz im zweiten Quartal war gegenüber dem Vorjahr um 5,4 % gestiegen und lag bei 45,1 Mio. Euro.

„Das erste Halbjahr hat sich für die Nabaltec sehr erfreulich entwickelt und das kontinuierliche Wachstum umfasst nahezu alle Produktbereiche und Regionen“, so Johannes Heckmann, Vorstand der Nabaltec AG. „Das zeigt sich sowohl bei unseren gesteigerten Umsatzzahlen in beiden Produktsegmenten, aber auch im operativen Ergebnis (EBIT), bei dem wir im zweiten Quartal mit 5,7 Mio. Euro den Vorjahreszeitraum wie auch das Vorquartal erneut übertroffen haben. Unser Auslandsanteil liegt auf einem stabil hohen Niveau, und wir investieren in den fortlaufenden Ausbau unserer Kapazitäten, um den wachsenden Markt langfristig bedienen zu können.“

Auf Konzernebene lag das operative Ergebnis im ersten Halbjahr 2017 bei 9,7 Mio. Euro nach 8,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im ersten Halbjahr 2017 mit 15,4 Mio. Euro um 11,6 % über dem Wert des Vorjahreszeitraums von 13,8 Mio. Euro.

Im Produktsegment „Funktionale Füllstoffe“ stieg der Umsatz im zweiten Quartal 2017 auf 30,7 Mio. Euro und lag damit leicht über dem zweiten Quartal 2016 mit 30,3 Mio. Euro. Im Produktsegment „Technische Keramik“ wurden 14,4 Mio. Euro erzielt und damit ein Umsatzplus von 15,2 % gegenüber dem Vorjahresquartal mit 12,5 Mio. Euro realisiert.

Günther Spitzer, Finanzvorstand der Nabaltec AG: „Wir konnten im ersten Halbjahr einen Rekordumsatz erzielen, und dies ohne Produktionsleistung unserer US-amerikanischen Tochter Nashtec. Wir rechnen mit einer Wiederinbetriebnahme der Anlage in den USA im ersten Quartal 2018. Mit den im Anschluss freiwerdenden Kapazitäten in Schwandorf wollen wir verstärkt am Marktwachstum für umweltfreundliche Flammschutzmittel in Europa partizipieren. Derzeit agieren wir am Standort Schwandorf in diesem Produktbereich mit höchstmöglicher Kapazitätsauslastung, was mit einer guten Marge einhergeht. Entsprechend haben wir unsere Prognose für das Gesamtjahr 2017 konkretisiert und leicht nach oben angepasst.“

Die Nabaltec AG hebt ihre Prognose für die EBIT-Marge leicht an, von der bisherigen Erwartung eines hohen einstelligen Prozentsatzes auf rund 10 % für das Gesamtjahr 2017. Die zugrunde liegende Umsatzerwartung wird von einem unteren einstelligen Umsatzwachstum auf ein mittleres einstelliges prozentuales Wachstum leicht erhöht.

Hinweis: Der Quartalsbericht 2/2017 der Nabaltec AG steht ab dem 29. August 2017 unter www.nabaltec.de, Bereich Investor Relations, zum Download zur Verfügung.

 
Aktuelle Termine
28.11.2017
Quartalsbericht 3/2017
30.04.2018
Geschäftsbericht 2017
24.05.2018
Quartalsbericht 1/2018
26.06.2018
Hauptversammlung
23.08.2018
Quartalsbericht 2/2018
27.11.2018
Quartalsbericht 3/2018
Unternehmensfilm - Nabaltec AG