UnternehmenNews & PresseInvestor RelationsKarriere
KontaktSitemapHome
Produkte
Synthetischer Mullit
Allgemeine Informationen
Produktdaten
Synthetischer Reaktivmullit M 672 Drucken

Um den stetig steigenden Anforderungen an keramische Roh- und Werkstoffe gerecht zu werden, entwickelt die Nabaltec AG ihre Palette synthetischer Mullite ständig weiter.
Der Reaktivmullit SYMULOX® M 672 ist das neueste Resultat dieser Entwicklungsarbeiten. Der mittlere Primärkorndurchmesser dieses Reaktivmullits liegt unter 2,5 µm.
Die hohe spezifische Oberfläche von mindestens 5 m²/g ist charakteristisch für hoch sinterfähige Materialien. Das Produkt ist weitgehend frei von Organik. Charakteristisch für einen stöchiometrischen Mullit ist der Al2O3-Gehalt von mindestens 72 %. Die Konzentration an Verunreinigungen wie Alkali- und Erdalkalioxiden beträgt weniger als 2 %, was diesen hochreinen synthetischen Reaktivmullit auszeichnet.

Um die hohe Reaktivität zu gewährleisten, ist die Mullitisierung des Rohstoffes SYMULOX® M 672 noch nicht vollständig abgeschlossen.
So enthält das Produkt einen geringen Anteil an freiem Aluminiumoxid (alpha-Korund) und Siliziumoxid (amorph). Aufgrund der Nassmahlung und der anschließenden Sprühtrocknung liegt das Produkt in granulierter Form vor. Dieses weiche und leicht dispergierbare Granulat eignet sich sehr gut für alle keramischen Formgebungsprozesse wie Schlickerguss, Extrusion, Keramikspritzguss etc..
Ein temporäres Bindemittel zum Trockenpressen kann auf Wunsch direkt beim Herstellungsprozess zugegeben werden.

Dieser mikroskalige Rohstoff eignet sich zur Herstellung von (gas-)dicht gesinterter Mullitkeramik. Keramik aus Reaktivmullit SYMULOX® M 672 vereint alle Vorteile des Minerals Mullit wie
–  sehr gute Thermowechselbeständigkeit,
–  exzellente thermische und chemische Stabilität sowie
–  hohe Festigkeit selbst bei erhöhter Temperatur.
Aufgrund der hohen thermischen Aktivität setzt die keramische Bindung von Reaktivmullit SYMULOX® M 672 bereits bei
Temperaturen ab 1100 °C ein. Durch Zusatz von nur geringen Mengen Sinteradditiv (z.B. Dotierung mit 0,5 % MgO) kann die Mindesttemperatur für das Dichtsintern von ca. 1720 °C auf 1600 °C reduziert werden.
Aufgrund der definiert feinen Korngrößenverteilung ist Reaktivmullit SYMULOX® M 672 der ideale Rohstoff, um die Eigenschaften von grobkeramischen Feuerfestprodukten zu optimieren. In geformten feuerfesten Erzeugnissen kann durch Einsatz von Reaktivmullit SYMULOX® M 672 die Packungsdichte maximiert werden, was die Korrosionsbeständigkeit dieser Produkte erhöht.
In ungeformten feuerfesten Erzeugnissen dient Reaktivmullit SYMULOX® M 672 als Mikrofüller zur Optimierung des Fließverhaltens von frei fließenden Massen.  Da die Mullitisierung des Rohstoffes bereits weitgehend abgeschlossen ist, zeigen feuerfeste Formteile, die Reaktivmullit SYMULOX® M 672 als Microfüller enthalten, kein nachträgliches Schwindungsverhalten, wie es z.B. für Microsilica enthaltende Materialien typisch ist.

SYMULOX® M 672 findet Anwendung in:
–  Ungeformten feuerfesten Erzeugnissen
–  Geformten feuerfesten Erzeugnissen
–  Hochtemperaturkeramik
–  Verschleißkeramik
–  Technischer Keramik
–  Katalysatoren