UnternehmenNews & PresseInvestor RelationsKarriere
KontaktSitemapHome
Produkte
Böhmit
Allgemeine Informationen
Produktdaten
Allgemein Drucken

Unter dem Handelsnamen APYRAL® AOH werden die Böhmitqualitäten, auch Aluminium-oxid-hydrate (AOH) der Nabaltec AG zusammengefasst.

Neben der Verwendung als Rohstoff in der Katalysatorproduktion insbesondere in der Petrochemie, finden die APYRAL® AOH Qualitäten der Nabaltec AG zunehmend Verwendung als umweltfreundliches, halogenfreies Flammschutzmittel in Anwendungen die höhere Verarbeitungstemperaturen benötigen, bspw. bleifreie Leiterplatten. APYRAL® AOH kann problemlos bis zu 320°C verarbeitet werden.

Die hohe Wärmekapazität (cp =  1,54 J/gK bei 500K/227°C) verbunden mit der hohen Temperaturstabilität prädestinieren APYRAL® AOH für den Einsatz in elektrisch isolierenden Wärmesenken.

Der hohe Weißgrad verbunden mit der extremen Feinheit bei sehr guter Dispergierbarkeit machen APYRAL® AOH zu einem interessanten Weißpigment.


Böhmit für technische Thermoplaste (ACTILOX® B)

Der Funktionale Füllstoff Böhmit (Aluminiumoxidhydroxid) bietet durch seine hohe Temperaturstabilität die Möglichkeit, als Co-Flammschutzmittel in anspruchsvollen Anwendungen für technische Thermoplasten zum Einsatz zu kommen.

Hierbei haben sich Kombinationen von ACTILOX® B mit Phosphor- und Stickstoffhaltigen Systemen als sehr wirksam erwiesen. Die ACTILOX® B Typen begünstigt die Verarbeitung in Extrusions- oder Spritzgussprozessen und können dadurch Ausstoßraten erhöhen oder Zykluszeiten verringern.

Der Einsatz dieses inerten Flammschutzmittels kann darüber hinaus störende, saure Nebenprodukte anderer Flammschutzmittel abfangen und dadurch die Stabilität der Kunststoffmatrix positiv beeinflussen. ACTILOX® B20, B30 und ACTILOX® B60 wurden speziell für den Einsatz in technischen Thermoplasten entwickelt und sind ebenfalls als oberflächenbehandelte Qualitäten erhältlich.