UnternehmenNews & PresseInvestor RelationsKarriere
KontaktSitemapHome
Produkte
Synthetischer Mullit
Allgemeine Informationen
Produktdaten
Synthetischer Sinter-Zirkonmullit Z72 Drucken

Für anspruchsvolle Spezialanwendungen wurde der ZrO2-haltige Sinter-Zirkonmullit SYMULOX® Z 72 entwickelt.
Hierbei handelt es sich um einen völlig neuen Typus eines Zirkon-Mullits. Zwischen den geschmolzenen, mittlerweile sehr verbreiteten Varianten und der gesinterten Qualität gibt es jedoch sehr große Unterschiede. Eines der größten Qualitätsmerkmale des neuen gesinterten SYMULOX® Z 72 resultiert aus der Kombination von nur sehr geringen Verunreinigungen und einer wirklichen, homogenen Mikrokristallinität bzw. -struktur.

Die Kristallitgrößen des gesinterten SYMULOX® Z 72 betragen, im Gegensatz zu den geschmolzenen Varianten, maximal ca. 50 μm.
Die Matrix von SYMULOX® Z 72 wird von einem stöchiometrischen Sintermullit (3 Al2O3 : 2 SiO2, M 72) gebildet, wobei der mikrokristalline Baddeleyit (ZrO2) in den Zwickeln der elongierten Mullitkristalle eingebettet ist. Aufgrund einer Feststoffphasenreaktion wird eine einzigartige Mikrostruktur gebildet, die eine Art von mechanischer Stabilisierung durch den Baddeleyit erfährt.

SYMULOX® Z 72 besitzt eine ausgezeichnete Hochtemperaturfestigkeit und Temperaturwechselbeständigkeit und zudem eine sehr gute chemische (z. B. schlackenabweisend) und mechanische Beständigkeit. Dies ermöglicht beispielsweise die Produktion von großen, rissfreien FF - Steinen (> 95 % Z 72) mit optimierten Heißeigenschaften.

SYMULOX® Z 72 kann vielfältig eingesetzt werden, beispielsweise in:

- Kontaktmatrial für Glas- und Leichtmetallschmelzen
- chromfreiem Zustellmaterial in der Abfallverbrennung
- Düsen für direkten Kontakt mit Stahlschmelzen
- Zementvorwärmern und Wirbelschichtanlagen
- Gießfiltern
- Reibbelagindustrie...